Die Übertragung oder Veräußerung eines Unternehmens will gut vorbereitet sein!

„Ein Drittel der heutigen Unternehmensinhaber sind älter als 50 Jahre!“ Fragen zur Übertragung oder zur Veräußerung von Unternehmen sind infolgedessen höchst relevant! Die Übertragung eines Unternehmens lässt sich jedoch nicht aus dem Stegreif von heute auf morgen vollziehen. Im Gegenteil, sie bedarf einer ausgereiften Planung, damit der Fortbestand des Unternehmens gewährleistet ist und den Aktionären die Möglichkeit geboten wird, den angemessenen Nutzen daraus zu ziehen.

Drei Optionen bieten sich bei einer solchen Übergabe eines Unternehmens an: Die Übertragung des Unternehmens innerhalb der Familie, die Übergabe an das bestehende Management oder die Suche nach einem außenstehenden Käufer. Die Übertragung bildet eine entscheidende Phase im Leben eines Unternehmens. Sie erfordert eine sorgfältige Vorbereitung, weil das Verfahren der Unternehmensübertragung erhebliche Folgen auf rechtlicher, finanzieller, steuerlicher und organisatorischer Ebene beinhaltet.

Dieser äußerst wichtige Vorgang verlangt sowohl von dem Verkäufer als auch von dem Nachfolger gleichermaßen einen erheblichen Zeitaufwand und höchstes Engagement. Aus diesem Grund wird ihnen wärmstens empfohlen, die Unterstützung eines externen und erfahrenen Beraters bei der Übertragung des Unternehmens in Anspruch zu nehmen.

MASCOT begleitet Sie bei Ihren ersten Überlegungen, beim Entscheidungsprozess über die Einstellung Ihrer Tätigkeit sowie im Zuge der eigentlichen Übernahme des Unternehmens dank der fortlaufenden Unterstützung des Nachfolgers.